Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Lachendes Baby mit zwei Zähnen
iStock / chuckcollier

Muttermilch enthält Milchzucker und damit Nahrung für Kariesbakterien. Was heißt das für das Stillen, wenn die ersten Milchzähne kommen? Worauf sollten Eltern zum Schutz der Kinderzähne achten? Die gute Nachricht ist: Es gibt Dinge, die sehr früh zur Vorbeugung von Karies getan werden können. Deshalb ist es hilfreich, Eltern schon vor dem Durchbruch des ersten Zahns über eine sichere und wirksame Kariesvorsorge zu informieren.

Nachgefragt beim Netzwerk Gesund ins Leben

Meldung: Stillen und Karies

Kostenloses Beratungsmaterial zur Kariesprävention:

Mit Spaß zum Zahnprofi – Kariesprävention mit Fluoriden, Bestell-Nummer 0499

Mit Spaß zum Zahnprofi – ab Zahndurchbruch bis 12 Monate Bestell-Nummer 0501

Mit Spaß zum Zahnprofi – 12–24 Monate, Bestell-Nummer 0502

Mit Spaß zum Zahnprofi – 2–6 Jahre, Bestell-Nummer 0503

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden