Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Die aktualisierten Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben zur Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter wurden am 27. Juni 2022 in einem Online-Presse- und Fachgespräch erstmals vorgestellt.

grinsendes kleines Mädchen isst
Irina Schmidt - stock.adobe.com

Vorträge und Videomitschnitt: Ab Mittwoch online

Die Vorträge und ein Videomitschnitt vom Presse- und Fachgespräch werden am 29. Juni hier zur Verfügung gestellt.

Kleinkinder wachsen rasant und brauchen dafür ausreichend Nährstoffe. Die Lebensmittelauswahl verändert sich in den ersten Jahren enorm, denn die Ernährung geht von ausschließlichem Stillen (oder Säuglingsnahrung) in die Familienernährung über. Dabei entdecken Kinder viele neue Lebensmittel und entwickeln eigene Vorlieben und Abneigungen. Sie möchten selbst entscheiden, was und wie viel sie essen. Und sie möchten zunehmend selbst essen statt gefüttert zu werden. Das ist für Eltern nicht immer leicht und sie haben viele Fragen: Isst mein Kind genug? Was tun, wenn es vieles ablehnt? Wie baue ich genug Bewegung für Kinder in unseren Alltag ein? Was ist mit vegetarischer oder veganer Ernährung? Wie sieht eine nachhaltige Familienernährung aus?

Dazu kommt, dass Familien vielfältig sind. Sie unterscheiden sich hinsichtlich Familienformen, Bildung, Lebensumfeld und Kultur. Das ist auch für Fachkräfte, die mit Eltern arbeiten, eine Herausforderung: Wie gelingt eine diversitätssensible Beratung? Wie binde ich die Familie als ganze in die Ernährung eines Kleinkindes ein?

Handlungsempfehlungen für die Elternberatung

Diese Fragen beantworten die Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben zur Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter. Sie wurden im Rahmen eines Konsensusprozesses durch den wissenschaftlichen Beirat des Netzwerks aktualisiert und um die Themen Nachhaltigkeit und diversitätssensible Beratung ergänzt.

Ausgewählte Empfehlungen wurden am 27. Juni im Rahmen eines Presse- und Fachgesprächs erstmals vorgestellt.

Programm
10.30 Uhr Ankommen
11.00 bis 12.00 Uhr

Begrüßung und Einführung
Maria Flothkötter, Leiterin des Netzwerks Gesund ins Leben , Bundeszentrum für Ernährung ( BZfE ), Bonn

Impulse zu den einheitlichen Empfehlungen

Kleinkinder sind besonders – was brauchen sie?
Prof. Dr. Berthold Koletzko, Vorsitzender der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), München

Gemeinsam essen – ohne Stress
Prof. Dr. Jutta Mata, Leiterin des Lehrstuhls für Gesundheitspsychologie, Universität Mannheim

Pflanzenbetont, vegetarisch oder vegan?
PD Dr. Ute Alexy, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Bonn

Viel Bewegung, wenig Bildschirm, aber wie?
Prof. Dr. Christine Joisten, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP); Deutsche Sporthochschule Köln

Einheitliche Empfehlungen – für alle passend?
Dr. Irene Somm, Netzwerk Handlungsforschung und Praxisberatung, Köln

12.00 bis 12.20 Uhr

Fragen Sie nach!

Zeit für Rückfragen an Expertinnen und Experten in Break-Out-Sessions

Session 1: Welches Essen brauchen Kleinkinder?
Prof. Dr. Berthold Koletzko

Session 2: Essen lernen im Familienalltag
Prof. Dr. Jutta Mata

Session 3: Gilt für Kleine und Große – Essen in den planetaren Grenzen
Prof. Dr. Melanie Speck, Hochschule Osnabrück und Senior Researcher für Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren am Wuppertal Institut und PD Dr. Ute Alexy

Session 4: Bewegung und Medienkonsum von Kleinkindern
Prof. Dr. Christine Joisten

Session 5: Beratung, die ankommt
Dr. Irene Somm

12.20 bis 12.30 Uhr Fazit und Abschluss
12.30 Uhr Ende des Presse- und Fachgesprächs
  Moderation: Christiane Poertgen

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Empfehlungen zur Ernährung und Bewegung von Kleinkindern aktualisiert

Netzwerk Gesund ins Leben informiert über gesundes Aufwachsen

Ein etwa zweijähriges Mädchen grinst schelmisch in die Kamera, während es Milchbrei isst. daneben ist der Titel der Fachzeitschrift Monatsschrift Kinderheilkunde abgebildet.
iStock/romrodinka

Bonn, 27. Juni 2022. Das Netzwerk Gesund ins Leben hat die bundesweit einheitlichen Handlungsempfehlungen für die Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter überarbeitet und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst. Neben der diversitätssensiblen Beratung ist nun auch die klimafreundliche Ernährung Teil der Empfehlungen.

mehr...
Titelbild Sonderdruck Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter 2022
Springer Medizin Verlag GmbH 2022

Hier bestellen

Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter Aktualisierte Empfehlungen

Eine ausgewogene, nachhaltige Ernährung und viel Bewegung sind wichtig für die Entwicklung und das Wohlbefinden des Kleinkindes. Was heißt das genau? Der Sonderdruck fasst die aktualisierten Handlungsempfehlungen für Kinder von 1 bis 3 Jahren zusammen.

Download/Bestellung

Gudrun Kinzel
BLE

Referentin

Gudrun Kinzel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0228 6845-2729