Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

In der Rubrik Nachgefragt geht Gesund ins Leben Irrtümern auf den Grund und erklärt altes Wissen neu.

Fragezeichen auf Zetteln
Stepan Popov / Fotolia.com

 

Kindergeschirr 01 Jul
Africa Studio / Fotolia.com

Gegen Ende des ersten Lebensjahres geht die Ernährung des Kindes von der Beikost in eine ausgewogene Familienkost über. Das Kleinkind kann und soll dann am Familienessen teilnehmen. Doch können Kleinkinder schon alles mitessen? Oder sollten bestimmte Lebensmittel für sie noch nicht auf dem Speiseplan stehen?

mehr...
Kleinkind greift Essen 25 Oct
gpointstudio / Fotolia.com

Zeitweise essen viele Kleinkinder nur einige wenige Lebensmittel. Unbekanntes möchten sie nicht einmal probieren. Manche Kinder verlangen tagelang Nudeln ohne Soße, andere sortieren selbst winzige Gemüsestückchen fein säuberlich aus dem Essen aus. Für Eltern kann diese Phase zur Geduldsprobe werden. Welche Empfehlungen können Fachkräfte Eltern geben, wenn ihr Kind neue Lebensmittel oft ablehnt?

mehr...
Familie am Essentisch 22 Aug
Monkey Business / Fotolia.com

Zusammen mit der Familie zu essen ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Zwischen Beruf, Kita, Schule und Hobbies ist es oft eine Herausforderung, Zeit dafür zu finden. Das Netzwerk Gesund ins Leben empfiehlt Beratungskräften, junge Eltern darin zu ermutigen, so oft wie möglich zusammen mit ihren Kindern zu essen. Wie kann das Familienessen zu einem positiven Erlebnis für alle werden?

mehr...
Kleinkind mit Wasserglas 31 Mar
Andrey Kuzmin / Fotolia.com

Wie viel sollen Kleinkinder trinken?

Nachgefragt bei Gesund ins Leben

Gegen Ende des 1. Lebensjahres bekommen Kinder immer häufiger das normale Essen der Familie. Die Muttermilch oder Säuglingsmilch fällt nach und nach weg und festes Essen und Getränke ersetzen den Brei. Wie viel sollten Kinder jetzt trinken? Dazu gibt es eine einfache Empfehlung vom Netzwerk Gesund ins Leben.

mehr...
Baby mit den ersten Milchzähnen 02 Feb
Ramona Heim - stock.adobe.com

Kann Stillen frühkindliche Karies fördern?

Nachgefragt beim Netzwerk Gesund ins Leben

Stillen ist die natürliche Ernährungsform des Säuglings und fördert seine Gesundheit. Muttermilch enthält Milchzucker und damit Nahrung für Kariesbakterien. Was heißt das für das Stillen, wenn die ersten Milchzähne kommen? Was können Eltern zum Schutz der Kinderzähne tun?

mehr...

Nachgefragt

Von der Schwangerschaft bis ins Kleinkindalter Noch mehr Fragen und Antworten

In der Rubrik Nachgefragt gehen wir Irrtümern auf den Grund erklären altes Wissen neu. Hier sind alle bisher erschienenen Fragen und Antworten zur Schwangerschaft, dem ersten Lebensjahr und dem Kleinkindalter gesammelt:

Alle Fragen und Antworten

Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter - Aktualisierte Handlungsempfehlungen

Medien-Tipp

Broschüre Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter - Aktualisierte Handlungsempfehlungen

Eine ausgewogene, nachhaltige Ernährung und viel Bewegung sind wichtig für die Entwicklung und das Wohlbefinden des Kleinkindes. Was heißt das genau? Der Sonderdruck fasst die aktualisierten Handlungsempfehlungen für Kinder von 1 bis 3 Jahren zusammen. mehr...